Geo-Position / Melder orten

Die Geo-Position einstellen

Die Melder verfügen nicht über GPS. Die zusätzlichen Kosten für GPS werden von den meisten Kunden nicht gewünscht, sodass wir uns dagegen entschlossen hatten, GPS zu integrieren.

Allerdings wird bei jedem Sendevorgang eine Position auf Basis der Daten aus dem Mobilfunknetz ermittelt (Triangulation über Sendemasten). Die Positionierung ist weniger genau als GPS. In enger besiedelten Gebieten (kleinere Funkzellen) ist die Position präziser als in sehr großen Funkzellen in sehr ländlichen Gebieten.

Die meisten Kunden möchten nicht, dass wir automatisiert einen Fallenstandort anzeigen, also den Standort automatisch in der Karte darstellen. Mehrheitlich besteht vielmehr der Wunsch, selber den (dann auch ganz genauen) Ort zu setzen. Die Karten-Position Ihrer Falle mit dem TRAPMASTER müssen Sie selber manuell einstellen:

Sie können in die Karten-Suche den Ort eingeben oder per Mauszeiger die Karte verschieben. Wenn Sie mit der Maus "klicken", wird die Positionsfahne dort gesetzt.

Ortung des Melders, z.B. Diebstahl

Wenn jemand Ihren Melder entwendet und dieser Melder erneut meldet (Status, Fang oder Akku neu angesteckt), so ist für diese Vorgänge auch eine ungefähre Position verfügbar. 

Die Positionsdaten sind auf Anfrage, z.B. beim Diebstahl, bei uns erhältlich. Wir konnten damit schon etliche Melder "retten".

You are using a really old version of
Internet Explorer, click here to upgrade your browser.
x